Eindrücke

Band

Hintergrund

Anfrage

Workshops & Projekttage

Dauer eines Workshops:

ca. 30 bis 60 min. pro Gruppe

Dauer des Einsatzes

ca. 4 Stunden

Kosten :

238,- €

(inkl. 19% MwSt.)

 

Zusätzlich zum Konzert bieten wir verschiedene Mitmachaktionen und Workshops an, die jeweils das gewählte Thema vertiefen.

Workshop im Schulprojekt

 

Afrikanisches Trommeln (mit Djemben) mit der Band:

 

  • Wir erarbeiten ein Stück, das die Kinder mit der Band beim Konzert aufführen.
  • Spielerisch erkunden wir die Welt des Trommelns mit afrikanischen Djemben.
  • Diese Trommel wird mit den Händen gespielt. Mit der Djembe lassen sich schnell und einfach gute Sounds kreieren.
  • Die Kinder lernen verschiedene Rhythmen und Gruppenspiele kennen.
  • Große Freude am Trommeln und am gemeinsamen Musizieren mit der Gruppe ist hier garantiert.
  • Die Kinder üben auch Trommelrhythmen ein und begleiten mit diesen die Band beim Konzert.

 

Singen mit der Band:

Workshop im Schulprojekt

 

  • Die Kinder üben mit einem Bandmusiker Lieder aus dem Konzertprogramm ein und führen diese anschließend beim Konzert mit der Band vor.
  • Es gibt auch die Möglichkeit, mit der ganzen Schule im Konzert mehrstimmig zu singen. Hierzu haben wir ein spezielles Lied komponiert, das es uns möglich macht, diese Herausforderung zu meistern.
  • Die Musiker besuchen nacheinander alle Klassen und lernen mit den Kindern das Lied, wobei auch die Inhalte besprochen und erklärt werden.

 

Tanzen & Bewegungen mit der Band beim Konzert

 

Workshop im Schulprojekt

 

  • Mit einem Musiker aus der Band erarbeiten die Kinder Bewegungen oder ein Tanz zu einem Lied aus dem Konzert.
  • Die Kinder führen diesen Tanz beim Konzert mit der Band vor.
  • Wir beschäftigen uns auch mit traditionellen Kreistänzen.
  • Je nach Alter und Gruppendynamik lernen die Kinder auch, dazu zu singen.
  • Dieses Angebot ist besonders für die Kleineren geeignet, da wir hier ein Erfolgserlebnis garantieren können und sie auf jeden Fall mit der Band beim Konzert auftreten können.

 

Asiatische Obertoninstrumente - Klangreise / Entspannung / Klanglabyrinth:

 

  • Im ersten Teil dieses Workshops kommen asiatische Obertoninstrumente zum Einsatz (Klangschalen, Tambura, Monochord, Koto, Wuhan Gongs usw.). Die Kinder lernen fremde, seltene Instrumente und Klänge kennen und lernen dabei, mit Musik zur Ruhe zu kommen und ihren Träumen nachzugehen.
  • Im zweiten Teil dieses Workshops lernen die Kinder, schöne und geheimnisvolle Klänge für andere Kinder zu machen. Wir bauen ein Klanglabyrinth. Dabei werden Kinder mit zugebundenen Augen von anderen Kindern durch das Klanglabyrinth geführt.
  • beim Konzert spielen die Kinder mit den Obertoninstrumenten ein ruhiges, meditatives Musikstück zu asiatischer Flötenmusik - das ist unser Ruhepol bei unserem Konzert

 

Anderen Menschen helfen - Zusammenarbeit mit einer Menschenrechtsorganisation:

 

  • Wir laden für Euch einen Vertreter einer solchen Organisation ein, der den Kindern von seiner Arbeit und den Einsatzmöglichkeiten erzählt.
  • Besonders eng arbeiten wir z.B. mit der IGFM (Internationale Gesellschaft für Menschenrechte) zusammen. Die IGFM ist die größte Menschenrechts-Organisation in Deutschland.
  • Dabei zeigen wir Ihnen auch Möglichkeiten wie Ihre Schule bei Hilfsprojekten mitmachen kann.
  • Mehr dazu findet Ihr auf unserer Webseite unter: www.kinder-und-friedenslieder.de/projekte/kinder-helfen-kindern.

 

Die individuelle Schul- „Kinder – und Friedenslieder CD“ :

 

  • Wir kommen mit einem mobilen Tonstudio in Eure Schule und nehmen mit den Kindern „Kinder- und Friedenslieder“ auf.
  • Daraus wird eine CD erstellt, die Ihr dann an Eltern und Freunde verkaufen könnt.
  • Die Kinder können während der Aufnahme entweder zu unseren Playbacks singen oder sich von der Band begleiten lassen.
  • Die konkrete Umsetzung muss jedoch mündlich besprochen werden, da die Planung bei so einem Projekt von der Menge der Lieder und der teilnehmenden Kinder abhängt.

 

Ergänzendes Material

Ergänzend zu den Workshops bieten wir unterschiedliches Lehrmaterial an, sodass die Lehrer gemeinsam mit der Klasse oder AG an den Themen arbeiten können, nachdem sie bereits ein Workshop durchlaufen haben. So können Schulen mit dem Lehrermaterial und den Workshops komplette Projekttage zum Thema gestalten.

Inhalte